Was will man nur immer machen? Das ganze Jahr über? Osterspaziergang und dann? Die Berge und Täler sind ja immer die selben, mal grün mal weiß mal bunt - na und. Keine Attraktionen, nichts Überraschendes, nichts Spannendes.

Falsch. Falsch. Falsch.
Ich weis nicht welche spannende Attraktion Dich überrascht. Nie vermutete Exotenpflanzen, die Ahnung von uralten Wallburgen, der Adrenalinstoß beim Blick über Werraklippen, das heiße Gefühl beim Schnappschuss von einer legendären Ordchidee. Vielleicht auch der Blick in schwarze Felslöcher oder die Suche geheimnisvoller Geschichtszeugen nach uralten Karten mitten im Wald.
Ich weis es nicht. Und Du? Hast Du ein Ziel? Eines das Dir gefällt? Oft hilft es, die Vielfalt der Möglichkeiten zu kennen. Der Lauf der Jahreszeiten verändert manches. Die Ziele wechseln dann vielleicht.

"Das Jahr des Hainich" hilft Dir suchen und soll neugierig machen...












Bist Du Orchideenfan, historisch interessiert oder Naturfreund? Magst Du die Kurzweil organisierter Erlebnispfade oder die Stille des pfadlosen Urwaldes?