25.November
 
 
 Archiv   
 
  Hainichwanderer Home
 
 
 

(C) 2000
Hainichwanderer

Schnappschuß der Woche Hainich- 
wanderer
Geistermühlen?
Unreal?


Herbst  Nebelzeit, aufgrund der allgemeinen Wetterbedingungen können sich gehäuft sogenannte Inverse Wetterlagen bilden, die Nebel, Luftverschmutzung am Boden deckeln, während in Höhenlagen klare Sicht bei bestem Wetter stabil vorhanden ist

Man konnte es ahnen: Drunten im Tal dicker Nebel, alles Grau in Grau. Trotz oder gerade wegen schlechter Sicht wirft sich alles in den Wochendverkehr.
Oben dagegen Sonne, nur 2 km weg vom Bodensatz. Überraschend dann doch der Anblick der Geistermühlen vom Reitenberg, gesehen vom Flughang am Harsberg. Glaubt mir, in Wahrheit ist das noch viiiel schöner als die Kamera es fangen kann.