1.September
 
 
 Top5Archiv   
 
  Hainichwanderer Home
 
 
 

(C) 2000
Hainichwanderer

Schnappschuß der Woche Hainich- 
wanderer
 nicht in den Alpen
Enzian im Hainich
 


Fransenenzian, auch Gefranster E., verstreut auf Kalkmagerrasen, lichten Föhrenwäldern und subalpinen Steinrasen in Mitteleuropa bzw. Südeuropa, 4teilige Blüte, Kronzipfel am Rand gefranst *6-9 Geschützt!  
 
ENZIAN in Mitteleuropa! Nicht in den Alpen. Statt Hochgebirge im Hainich. So kann man irren.
Aber heimisch ist der Fransenenzian hier auf jeden Fall, hat sogar einen lokalen Namen: "Schusternagel". Ein Tribut an den Standort ist vielleicht, dass der Gefranste am Hainich entgegen den Literaturangaben erst Ende August / Anfang September auftritt. Dann aber schon recht häufig, wenn auch zerstreut.
 
Ach ja. Es nicht die einige Enzianart des Hainich. Such doch mal...