30.Juni 
 
 
 
 Archiv   
 
 
 
 
 
 

(C)  2000 
Hainichwanderer

Schnappschuß der Woche Hainich- 
wanderer
Eichen, Rohrkolben, Panzerstrasse
Rohr & Eiche 
Eichen, Rohrkolben und Panzerstraßen  
Biotop des Monats Juli 2000
 
 
 
Eichenwäldchen am Flugplatz Kindl/Eisenach, vom BUND Eisenach zum Biotop des Monats (Juli 2000) ausgerufen. Eingeklemmt von B-Straße, Flugplatz, Baggerschutthalden, einem typischen Neuzeit- Gewerbegebiet und ehemaligen Panzerplatz, nur wenige hundert Meter groß.  

Was soll es da schon geben? 

Der Hainich ist berühmt für seinen Buchenwald, dem größten Mitteleuropas. Um so seltener findet man geschlossene Eichenbestände. Schon das ist mal eine Abwechslung.                                       Das Kindlwäldchen ist noch in einem anderen Punkt völlig hainichuntypisch:  Im Gegensatz zum karstig-trockenen Höhenzug ist sein südlicher Ausläufer stets feucht. Allenthalben mischt sich Schilfrohr unter die Eichen. Lebensraum für die seltenen Wespenbussarde und Unken.
Reste des ehemaligen Panzerplatzes geben dem ganzen eine eigentümliche Atmosphäre. Man fühlt sich in eine Endzeit- Landschaft versetzt.

Hoffen wir, dass alle Bauwilligen ihren Platz auf den großen Brachflächen Richtung Eisenach finden und dieses erstaunliche Fleckchen Hainich bestehen kann.